Squash im RS Brüggen e.V.

Nicht ganz freiwillig wurde 2016 die Squash-Abteilung im RS Brüggen gegründet. Auslöser war der unerwartete Weggang der vormaligen Klubs aus Brüggen sowie deren Aufgabe aller Mannschaften und des Ligabetriebes zugunsten einer reinen Hobbylösung in einer anderen Sportanlage. Um die Spieler nicht heimatlos werden zu lassen und vor allem , um weiterhin Jugendarbeit im Squash in Brüggen zu erhalten - musste der RS Brüggen e.V. einspringen, seine Satzung ändern und eine Squash-Abteilung eröffnen.

 

Zentrales Thema der Abteilung Squash im RSB e.V. ist die aktive Förderung des Squashsports. Um dies möglichst optimal zu erreichen, liegt der Schwerpunkt der Arbeit des RSB e.V. bei der aktiven Jugendarbeit. Nur wenn es auf Dauer gelingt, junge Menschen für diesen schnellen und vor  allem gesunden Bewegungs- und Ballsport zu begeistern - kann Squash in Deutschland überleben. Aktuell gelingt dies - durch die wirklich tolle Jugendarbeit von Lorenz Fritz und Gila Schmitz - richtig gut, Dienstags und Freitags ist Training für die Kinder und Jugendlichen - jeweils um 17 Uhr für die Mädchen und ab 18 trainieren die Jungen und Mädchen gemeinsam.

 

 

Der RS Brüggen unterstützt ebenfalls die Insel Brüggen Open bei den Vorbereitungen und bei der Durchführung der Insel Brüggen Open - siehe hierzu auch www.insel-brueggen-open.de

 

Im ersten Jahr gleich Meister der Regionalliga Nordrhein

 

Der RS Brüggen e.V. bmüht sich um eine zweistufige Strategie - einerseits durch Leistungssport auf höchstem Amateuer-Niveau und andererseits der Aufbau einer größen Jugendabteilung.

Um den Squashsport dauerhaft in der Burggemeinde heimisch werden zu lassen, ist insbeondere die Regionalliga-Mannschaft gefordert - die in der Lage ist, die Attraktivität des schnellen Ballsports in der öffentlichen Wahrnehmung besser zu verankern. Die Regionalliga-Mannschaft war entsprechend mit der Ambition angetreten, bereits im ersten Jahr des Bestehens der Squashabteilung im RS Brüggen die Meisterschaft in der Regionalliga und damit den Aufstieg in die Bundesliga zu schaffen. Dieses Ziel konnte in der Saison 2016 / 17 auch souverän erreicht werden - der RS Brüggen wurde ungeschlagener Meister in der Regionalliga Nordrhein ud hat damit die sportliche Qualifikation zur Teilnahme an der Bundesliga erreicht.

 

 

Beeindruckend ist insbesondere, dass 3 Spieler aus Brüggen über die gesamte Saison ungeschlagen geblieben sind.

 

Leider konnte der Aufstieg in die Bundesliga dennoch nicht wahrgenommen werden, da in der Bundesliga ein anderes Regelwerk als auf Landesebene besteht, das der RS Brüggen aktuell nicht erfüllen kann. Spätestens aber im kommenden Jahr werden wir es erneut versuchen, das Ziel Bundesliga zu verwirklichen .... 

 

Unsere Regionalliga-Mannschaft besteht aus den folgenden Spielern:

Tiago Goriely - unsere neue Nummer 1 in Brüggen. Tiago kommt wie Toon, Jordy und Yvi aus Belgien - hat aber die weiteste Anreise, da er in Brüssel spielt und lebt. Tiago ist Jahrgang 1996 - ist also wie seine Mannschaftskameraden in Brüggen ein noch sehr junger Spieler, der aber bereits auf eine beeindruckende Squash-Laufbahn blicken kann. Aktuell nimmt er in der Weltrangliste die Position 296 ein - und wird - wenn er gut in Form ist - ganz sicher in der kommenden Regionalliga-Saison sehr schwer zu schlagen sein.....

Toon van Baekel -  Unsere Nr. 2 in der Regionalliga. Toon spielt schon seit einigen Jahren hier in Brüggen Squash. Er ist hoch talentiert und sehr ehrgeizig. Ursprünglich vom Turnen kommend, beeindruckt bis heute seine für seine Länge überragende Beweglichkeit. Es sieht einfach spektakulär aus, wenn Toon mit seiner Länge von fast 2m mitten im Spiel zum Spagat ansetzt, um einen für einen Normalsterblichen unerreichbaren Ball doch noch zu erreichen. Toon wird bei den diesjährigen Insel Brüggen Open erstmals bei einem PSA Turnier mit am Start sein. Alleine schon durch seine durch und durch professionelle Einstellung wird es sicher kein chancesloses Unterfangen bleiben ....

Jordy Camps - seit Jahren eng mit Toon van Baekel befreundet. Er studiert an der Universität in Hasselt Sportlehrer. Jordy ist 21 Jahre alt - lebt in Beringen (Belgien) und spielt aktuell für den RS Brüggen und den Squaspoint Geel. Jordy spielt seit seinem 7. Lebensjahr Squash.

 

Größte Erfolge:

 

- 2. der belgischen Meisterschaften U17 und U19

- Zweifacher Sieger der Flämischen Meisterschaft U23

- 3. der belgischen Meisterdschaft U23

 

Jordy wird von der Firma Dunlop gesponsert.

Ivy Roggen - der jüngste unserer Belgier in der Regionalliga-Mannschaft. Ivy spielt ein aussergewöhnliches Squash - vollkommen unberechenbar. Er kann an guten Tagen jeden Gegner schlagen - er besitzt ein aussergewöhnliches Talent. In dieser Saison ist seine Bilanz makellos - alle Spiele hat er in der Regionalliga hoch-konzentriert gespielt und sicher gewonnen,

Gernot Schmitz - Aktuell die Nummer 5 der Setzreihenfolge der Brüggener. Gernot ist ein Brüggener Nachwuchstalent, top-fit und begabt. Jahrgang 1995, und hat nach dem erfolgreichen Bachelorabschluß nun mit dem Master-Studiengang in chemischer Biologie in Dortmund begonnen. Dort trainiert er neben dem Squash auch aktiv Handball und verbringt zudem seine Freizeit mit Fitnesssport. Diese Saison wird für ihn spannend werden, hochtalentiert und wohl mit dem härtesten Shot der Brüggener Spieler ausgestattet, kann er sich in der Regionalliga durchsetzen.

Lorenz Fritz  - unsere Nummer 6 der Setzreihenfolge - und gemeinsam mit Ivy unser Nesthäkchen (beide sind knapp 17 Jahre jung). Lorenz ist der ausgesprochen beliebte Trainer der Brüggener Jugend - und macht seinen Job mit sehr viel Engagement (gemeinsam mit seiner Kollegin Gila Schmitz). Lorenz spielt aktuell noch immer für die Jugend des MSRC in Mönchengladbach - und bereits im 2. Jahr für die Brüggener Herrenmannschaft.

Lorenz ist stets hoch-motiviert, super trainingsfleißig - und engagiert sich enorm für den Squash in Brüggen.

Als Mitglied des NRW Landeskaders im Squash erhält Lorenz nicht nur in Brüggen viele Trainingseinheiten - sondern auch Förderung durch den Landesverband Squash.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© RS Brüggen e.V. - Vorstand: Paul-Ludger Schmitz, Charlotte Wendel, Daniel Caldwell - Weihersfeld 32, 41379 Brüggen